empty inside

wunder.
s c h ö n


Home Über mich Gedichte Gästebuch Archiv

unter anspannung links tief


Ja, es gibt schon komische Menschen unter dieser Sonne. Die einen schießen unter Anspannung links tief (hätte er nur mal seinen Mund gehalten, dann hätten wir jetzt vielleicht eine weitere Medaille!), die anderen verkacken es lieber direkt, obwohl sie vorher noch rumgetönt haben, wie gut sie drauf sind. Tja, was lernen wir daraus? Vielleicht solltet ihr erst mal eine gute Leistung bringen, dann könnt ihr ja immer noch behaupten, dass euch das klar war, weil ihr ja top in Form seid!

Es taut. Ja Kinder, es ist Ende Februar, so langsam dürfte es mal wieder Frühling werden :P Ich hätte echt nichts gegen ein bisschen Sonne, ein bisschen Wärme, ein bisschen mehr Farbe. Winter ist so ziemlich das Trostloseste, was ich kenne. Da will man sich doch echt nur dick eingemummelt mit ner Tasse Tee ins Bett verkriechen.

A propos Tee. Ich hatte geplant, in den Ferien mal meine Teereste zu trinken und gleichzeitig meine Kanne mal wieder zum Einsatz zu bringen. Tja, Satz mit x, war wohl nix. 

 

19.2.10 09:50


lernen ist wie rudern gegen den strom. bei mir zumindest.


Ja, ich habe mir in der Tat eine Yucca-Palme gekauft. Sie ist wirklich süß die Kleine. Und nein, ich rede nicht mit ihr. :P Sie macht sich ganz gut in meinem Zimmer und sorgt hoffentlich für eine angenehme Luft.

Die kann ich wirklich brauchen, wo doch heute auf eine gewisse Art und Weise mein Lernmarathon gestartet wurde. Ich hab circa 6 Matheaufgaben angefangen und nur zwei davon ganz durchgerechnet, wobei ich zwischendurch zwischen Geometrie, ganzrationalen Funktionen und e-Funktionen hin- und hergesprungen bin und ehrlich gesagt auch öfter mal was nachgesehen hab. Mathe gehört einfach verboten. 

Chemie gestaltet sich da schon etwas einfacher. Ich war gestern wirklich überrascht, als ich nach der lang ersehnten Fertigstellung meiner Zusammenfassung der letzten zwei Jahre (sage und schreibe 15 Seiten in Kleinschrift!) festgetellt hab, dass ich so einiges noch weiß und dass sogar das, was ich irgendwie nie verstanden hab (siehe Redoxreaktionen :P) eigentlich gar nicht so schwer ist, wenn man sich mal genauer damit beschäftigt. Tja. :P

Was? Ihr wollt wissen, wie es mit dem Fasten weitergeht? Nein, gebt zu, dass es euch nicht interessiert! Aber ok, ich spuck es trotzdem aus. Bis jetzt klappt es ganz gut, hab noch nichts genascht und heute morgen sogar auf den Zucker im Tee verzichtet. *vor Stolz ganz rot werd* Und ich muss sagen, das mit dem Lernen ist kein Problem, das lenkt nämlich eher vom Essen ab, zumindest geht es mir so. Tja, ich sollte eindeutig öfter lernen. :P

18.2.10 14:44


shit happens, but life goes on


Ja, da habt ihr richtig gehört. Das Leben geht weiter. Was, das glaubt ihr nicht? Ist aber so, ihr könnt mir da vertrauen, ich kenn mich nämlich selbst mit den tiefsten Seelenabgründen aus. Und naja, mein Resumé ist: Alles, was man über das Leben sagen kann, ist, dass es immer und immer wieder weiter geht, egal wie tief man fällt, egal ob man wieder aufsteht oder am Boden liegen bleibt. Das Leben geht weiter. Punkt.

Nein, das hier läuft nicht unter dem Namen "Philosophie am Abend" oder so, ich denke solche Sachen wirklich :P

Und meine Erkenntnis des Tages ist heute eindeutig, dass Lernen ablenkt! Hätte nie gedacht, dass das so krass wirkt. Aber es lenkt wirklich davon ab, dass man nichts essen darf. Dass man keine negativen Gedanken haben darf. Und nebenbei hat es sogar noch den positiven Nebeneffekt von guten Noten. Oder zumindest besseren. :P

Ich faste. 40 Tage keine Süßigkeiten ("Ja Mama, Popcorn zählt auch zu Süßigkeiten!" ) und das in der Hochphase der Abivorbereitungen. Hilfe. Wobei ich seit heute die These vertrete, dass man ohne den ganzen Süßkram sowieso viel klarer in der Birne ist.

Der Tag heute war schön. Entspannend, erfrischend und schön. Danke Leben. Danke, dass du jeden Tag aufs Neue weitergehst. Danke, dass du irgendeinen Sinn hast, auch wenn man ihn manchmal nicht sieht. Danke für alle tollen Momente. Danke Leben.

 

17.2.10 19:34





» Design

Gratis bloggen bei
myblog.de